TELEFON 0911 - 6896970
PATIENTEN INFO!
Wichtiges bei Magen und Darmspiegelung!

Darmkrebsvorsorge- Machen Sie mit!

Wartezeiten auf Termine

Auslöser für M. Crohn - Spülmittel unter Verdacht!

Leitsymptom wässriger Durchfall- die mikroskopische Colitis



SPRECHZEITEN:
Mo - Fr
von 8.30 - 12.30 Uhr

Mo, Di +Do
von 15.00 - 18.00 Uhr

Tel.: 0911 - 68 96 970
Fax:  0911 - 68 96 971


 

Leitsymptom wässriger Durchfall- die mikroskopische Colitis

Vor allem bei Frauen über 65!
Die Betroffenen leiden oft wochenlang an quälenden bis zu 20 wässrigen Durchfällen pro Tag. Meistens ist auch die Nachtruhe gestört.
Dabei besteht kein allgemeines Krankheitsgefühl und auch kein Gewichtsverlust.
Die Laborwerte sind oft völlig in Ordnung. Die einzige Möglichkeit, diese Erkrankung zu erkennen, ist die Coloskopie mit der Gewinnung von Proben aus der Darmschleimhaut. Der Darm ist dabei vom Blickbefund her unauffällig, sieht also nicht entzündet aus. Die Diagnose wird unter dem Mikroskop gestellt, daher der Name.
Das Gute dabei ist: Die Erkrankung lässt sich medikamentös gut behandeln. Ein erhöhtes Krebsrisiko besteht nicht.

 

Dr. med. Susanne Bär • Ärztin für Innere Medizin • Deutenbacherstr. 2 • 90547 Stein b. Nürnberg • Tel.: 0911-6896970